Brandschutzberatung

und Leistungen rund um den vorbeugenden Brandschutz in Gebäuden

Nach wie vor ist eines der Hauptaugenmerke des Schornsteinfegerberufes der Brandschutz. Die Reinigung von Abgasanlagen wie Schornsteine, Rauchrohre, Kanäle u. a. ist ganz konkreter Brandschutz. Hierbei wird der brennbare Ruß beseitigt und die Gefahr eines Schadfeuers auf ein Minimum reduziert. Auch die feuerungstechnische Beratung gehört zum Berufsbild des Schornsteinfeger. Dies alles macht uns zum anerkannten Brandschutzexperten von Feuerungs- und Lüftungsanlagen.
Darüber hinaus helfen wir Ihnen auch gern bei allen anderen Fragen des Brandschutzes im und am Gebäude. Von "A"  wie Abstände von Gebäuden zur Grundstücksgrenze, über "R" wie Rauchmelder bis "Z", wie zweiter Rettungsweg.

Nutzen Sie unser umfangreiches und fundiertes Fachwissen, denn gerade im Bereich des Brandschutzes muss es heißen: Vor dem Schaden klug sein!


  • Beratung und Schwachstellenanalye bei Neu-, Um- und Ausbau von Gebäuden
  • Erstellung von Brandschutzkonzepten für Privat und Gewerbe
    (Herr Owe Nitsche ist Teilbauvorlageberechtigter für Brandschutz)
  • Vorbereitung der Brandverhütungsschau  (nach SächsFwVO) im gewerblichen Bereich
  • Bedarfsermittlung für Feuerlöscher im gewerblichen Bereich
  • Überprüfung und Reinigung von gewerblichen Dunstabzugsanlagen (Küchenabluft)
  • Prüfung von Brandschutzklappen und -türen nach SächsTechPrüfVO

Übrigens:

Zuviel Ruß ist nicht gut;
es kann zu einen Rußbrand ("Schornsteinbrand") kommen.
Fragen Sie vor der Heizsaison Ihren Schornsteinfeger,
oder später(!) die Feuerwehr...


    Zum Netzwerk Energie-, Bau- und Brandschutzberatung für Meißen und Umgebung gehören:

Nach oben